Nazis dürfen marschieren, wir werden da sein

November 1, 2008

Das Verwaltungsgericht in Kassel hat gestern, am 31.10.2008, die Verbotsverfügung der Stadt Fulda für rechtswidrig erklärt; und damit die Demo für rechtskräftig.

Osthessennews berichtete gestern darüber: NPD darf marschieren (Osthessennews.de)

Und jetzt kommen wir ins Spiel. Wir sind der Meinung, dass der NPD ihre Demo keinen Spaß machen sollte. Wir müssen erkennbar machen, dass in Fulda kein Platz für ihre Ideologie ist und dass sie von selbstbewussten und demokratischen Kids und Bürgern einigen Gegenwind erfahren werden.

Kommt vorbei und macht deutlich, wem diese Stadt gehört!!

Damit ihr wisst, wann und wo, hier der aktuelle Flyer:

Advertisements

geheime Nazi-Codes?

Oktober 29, 2008

Quelle: osthessennews.de

Osthessennews.de berichtet heute über geheime Codes von Nazis, speziell darüber, dass sich Faschisten über besondere Zahlen- und/oder Buchstabenkombinationen auf den Nummernschildern ihrer Autos zu Erkennen geben.

Link zum Artikel

Doch nicht nur auf Nummernschilder verwenden Nazis verdeckte Erkennungsmerkmale. Die Palette geht von angedeuteten Hakenkreuzen über die Verwendung von alten Runen (berühmtestes Beispiel ist die sig-Rune der SS) und altkeltischen Symbolen bis hin zum Tragen von Kleidung verschiedener Marken, die in den entsprechenden Kreisen bekannt sind.

Hierzu haben verschiedene Organisationen Reader zusammengestellt, mit deren Hilfe man sich über die verschiedenen Codes der Nazis informieren kann.

Fuck Rassismus – unsere Toleranz hat Grenzen (ver.di jugend)

Das Versteckspiel (DGB jugend)

Auch ein Blick auf Netz gegen Nazis ist in diesem Kontext immer angebracht.

Informieren hilft also auch im Kampf gegen Rechts!!!